Soenkes verlassen die EU

:::BREAKING NEWS:::

KiBet mit schon unendlich vielen Punkten+++Tick, Trick, Truck & Isn job fahren Bahn – disqualifiziert +++7 Tramper pennen an einer Tanke+++ Novi Sad ist schoen+++Supertriper schmuggeln sich mit Passkopien ueber die Grenze+++Natural Born Hitchhikers werden mal wieder fast verhaftet – kommen aber um 1 UHr nachts an+++vielen Dank Flo fuer die Tour bis nach Budapest- Maja nun mit auf Route Knut bei Piggely&Frederick: FairFahren ausgeschieden

Sönke, Sönke… .Bis Budapest war Trainingslager, nun wird sich zeigen, wer den echten Tramperdaumen hat!
Um aus dieser riesigen, pulsierenden Stadt Budapest heraus zu kommen, brauchte man schon mal ein gutes Händchen. Hauke und ich hatten es…nicht so richtig. Mit der Beschreibung von Hitchwiki kamen wir nur bis zur Endhaltestelle der Metro und dann standen wir ratlos auf einem grossen Platz auf dem es so schön osteuropäisch chaotisch war und wir keinen Plan hatten, wo der Bus 55 abfahren hätte können. Nach dreimal umkreisen entschieden wir uns zu laufen!

Auch die Randbezirke von Budapest sind wiklich schön aber der Wein von dem Vorabend lag noch schwer in den Knochen und die Autobahn schien noch weit weg zu sein. Englisch oder Deutsch konnte jaum einer aber per Handzeichen kapierten wir, wo wir lang sollten. Letztlich schlenderten wir gefuehlte 3 Stunden durch die Stadt, bis wir an der Tanke an der Autobahn ankamen. Von Weitem sahen wir schon Michael, Manu und Janne mit den Schildern rumfuchteln und Team T.R.A.M.P war auch schon da….Mist!

Aber es lief dann einigermassen. Mit einem Kleinbus bis kurz vor die Grenze an eine Raststätte, die fuer diese Etappe noch eine tragische Rolle spielen sollte. Denn anscheindend hatte sie eine magische Anziehungskraft fuer Tramper aber nur nicht fuer Autos.

Als Hauke und ich gegen Mittag dort rumhangen, standen wir mit Weltentrotter und Supertramp. Julia und ich waren sogar zwischenzeitlich so hoffnungslos, dass wir anfingen alte Wanderlieder aus ihrem Liederbuch mit Flöte und Gitarre nachzuspielen.

Insgesamt vergingen ca. drei Stunden bis Weltentrotter die Raste verliess und Hauke kurz danach auch einen Lift an Land zog. Danke Hauke!

Also ab nach Novi Sad mit Mark, einem EngländeR, der in Belgrad beruflich zu tun hatte und zum Glueck das Gespräch von dem ueblichen Small Talk schnell auf das Thema Musik lenkte. Ich war so muede und uebergluecklich, dass wir einfach nur seine Lieblingsbands The Kings und das neue Gorillaz-Album hoeren konnten.

Dann waren wir endlich da. Serbien! Wer kann das eigentlich so schnell checken, dass man in so kurzer Zeit wieder in einem komplett anderen Land mit komplett anderem Flair mit komplett anderen Leuten und Geschichte ist?!

Unser Treffpunkt hatte auf jeden Fall Charme: Ein ruinenhafter Unterstand vor einer geschlossenen Bar. (Wer hat sich eigentlich diese Treffpunkte ausgesucht?!:))Hauke und ich sind Dritter hinter Weltentrotter und Dritte Wahl. Aber was auf jeden Fall die Nachricht des Tages wert ist ist: Downgrade und Chance fuehren in der Gesamtwertung!!!:)

Bevor wir uns um 20h ins Hostel vor diesem Regen, der uns seit Tagen verfolgt, fluechteten, kam noch Team 4Itchy Feet an. Aber dann wurde es abenteuerlich: 7 Leute hingen gestern Abend noch an dieser ominösen Tankstelle fest, die Natural Born Hitchhikers versuchten schon seit Stunden von der serbischen Grenze wegzukommen und von den Supetrippern hörten wir nur, dass der eine versuchte mit seinem vorläufigen Pass ueber die Grenze zu kommen.

Als ich morgens aufwachte, standen aber zum Glueck alle munter im Hostelflur vor mir. Soenkes beissen sich eben durch! Wie sie die Nacht erlebt haben koennt Ihr dann bei Sarah lesen.

Heute morgen fuehlten wir uns wie im Paradies als wir das leckerste Schokochroissant fuer ein paar Cent kauften und durch diese schoene Stadt schlenderten.

Jetzt heisst es Reserven auftanken, denn morgen gehts in die Berge. Wie weiss keiner grad so genau aber dit wird schon!

Liebe Gruesse und Ahoi Janina

Ergebnisse
1) Dritte Wahl 20 P.
2) Weltentrotter 17 P.
3) Downgrade & Chance 14 P.
4) Puk Undercover & Blue Bang 12 P.
5) 4 Itchy Feet 10 P.
6) 3 ??? 8 P.
7) Supertriper 6 P.
8) Natural Born Hitchhikers 5 P.
9) Trick, Tick und Truck DISQUALIFIZIERT 0 P.
10) Is haltn Job DISQUALIFIZIERT 0 P.

6 Kommentare
  1. Athenas family
    Athenas family sagte:

    Super, die 3 ??? sind auf dem 6. Platz. Gute Lifts über die Berge, Sonnenschein und keinen Regen, wünschen allen und natürlich ganz besonders unserem Tingel-Tangel-Thenchen :-). Karin und Michel aus Berlin

  2. Sophies family
    Sophies family sagte:

    Endlich! Danke für den Bericht, total spanndend! Super Natural Born Hitchhikers, Ihr habt Euch bisher gut durchgeschlagen! Macht weiter so und vielleicht sind noch mehr Reserven da?! Viele liebe Grüße von uns und allen Freunden, die wir ich immer auf den laufenden halte, und grüße nazürlich auch an alle anderen teams!
    Thomas, Ann-christin, Leonard und Silvia aus Berlin

  3. marie und ingrid
    marie und ingrid sagte:

    an alle teams: wir drücken euch fest unsre daumen…haben in der zwischenzeit bei budni viva wasser eingekauft, um diese gute sache hier zu unterstützen.
    an natural born hitchhikers: alles liebe…..slys schwester und mam

  4. Sandra
    Sandra sagte:

    Führt Ihr schon wieder, Janina? *gähn*
    Klingt ja wie ne tolle Tour diesmal! Falls Ihr Per irgendwo trefft – der nimmt euch bestimmt auch huckepack mit durch Rumänien.
    Wünsch Euch noch ganz viel Spaß und freue mich, Dich bald zu sehen.
    Knutscha von der Großen

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar