Unsere eigenen und andere Tramp-Projekte

Der neue Liveticker ist online!

Nach den unzähligen Problemen im Vorjahr haben wir eine großartige Überraschung für euch: Unser neuer Liveticker ist jetzt schon online! Dort könnt ihr jetzt Nachrichten, Bilder, Youtube-Videos und sogar eure Standorte online senden!

Informiert eure Freunde, eure Sponsoren und eure “Konkurrenten” über eure Vorbereitungen auf das Tramprennen 2015!

Gratulation und ein riesengroßes Dankeschön an Jonas, der das möglich gemacht hat!

Hier könnt ihr den Liveticker begutachten und hier könnt ihr ihn füttern.

 

 

 

Anmeldeschluss

55 fertig registrierte Teams, dazu 80 Teams die insgesamt angemeldet sind… was sollen wir sagen? Wahnsinn!

Wir freuen uns unglaublich, dass so viele Leute Lust haben, mit uns quer durch Europa zu trampen und unsere Partnerorganisationen zu unterstützen!

Eine wichtige Info: Morgen schließen die Anmeldungen. Von da an können keine neuen Teams mehr angemeldet werden. Wer sich schon angemeldet hat, aber noch die Erklärung schicken und/oder das Geld überweisen muss: Macht das bitte zeitnah, aber keine Angst, wir werden niemanden ausschließen! Ihr könnt euch auch weiterhin noch angemeldeten Teams anschließen.

Glücklicherweise oder unglücklicherweise sind die erste Startorte bereits voll. Habt bitte Verständnis, dass wir da keine Teams mehr zulassen können, da alle Routen ungefähr gleichvoll sein müssen.

Wir können höchstens noch ein oder zwei Plätze öffnen, wenn es mehr als 60 Teams werden sollten, für Immenstaad gibt es da aber bereits eine Warteliste :(

Die meisten freien Plätze gibt es noch in Cottbus, deswegen wollen wir hier noch mal kurz Werbung für Cottbus machen:

Dort wird euch Lasse (der mit der Tonusr aus dem Vorjahr) zusammen mit der Viva con Agua – Crew im Prima Wetter  empfangen.

Dort könnt ihr alle unterkommen und Abend wird’s neben der Auslosung und der Hitchpaket-Übergabe eine kleine Party geben!

Getränke gibt’s für einen schmalen Preis, ein Burgerladen versorgt euch kulinarisch und Livemusik wird es noch oben drauf geben.

Als wäre das nicht genug, gibt’s auch noch einen Pool und ein Freibald, dazu als Schlechtwetteralternative ein Kino.

Also liebe Leute, verzweifelt nicht, wenn die anderen Startorte schon voll sind! Cottbus ist eine Reise wert, ehe es durch Tschechien und Polen Richtung Balkan geht!

Keine zwei Wochen mehr…

Eure Tramprennen 2015-Crew

 

640px-Cottbus_Stadt_55

Tramprennen 2015: Bald geht’s los!!

Keine vier Wochen mehr, dann geht es endlich wieder auf die Straße! Zwei Wochen lang werden wir ausschließlich mit dem Daumen unterwegs sein, dem Zufall größtmöglichen Raum geben und gemeinsam mit mehr als 100 anderen Verrückten Richtung Albanien reisen. Eine Zeit, die hoffentlich wieder zeigen wird, dass es neben all dem negativen in der Welt noch Dinge gibt, die verbinden: grenzenlose Gastfreundschaft, grenzenlose Solidarität und Hilfsbereitschaft.

Los geht’s am 21. August, wenn wir uns zu den Premeetings in Cottbus, Immenstaad und Wien treffen, ehe einen Tag später das Rennen mit der ersten Etappe beginnt. Dort werden dann die jeweils zwei Routen ausgelost und ihr erfahrt die genauen Etappenorte auf dem Weg gen Süden. Außerdem gibt’s an den Startorten für alle Teams die Hitchpakete, darin enthalten u.a. wie immer die bewährten Eddings und Sim-Karten mit Guthaben von unserem neuen Unterstützer Ortel Mobile.

Registriert haben sich bis jetzt über 60 Teams, 35 haben den Anmeldeprozess schon abgeschlossen. Mehr als 60 Teams, das bedeutet, dass es langsam eng wird, denn bei 60, maximal aber bei 66 Teams ist das Rennen für dieses Jahr voll. Pro Startort vergeben wir zunächst 20 Startplätze, auch da neigen sich die Plätze besonders in Immenstaad langsam dem Ende zu. Das sollte aber kein ernsthaftes Problem sein, die Routen von Cottbus und Wien aus haben mindestens genauso viel zu bieten.

Die Anmeldephase ist also auf der Zielgeraden, die meisten haben bereits die 25€ überwiesen und täglich trudeln mehr Briefe bei unserem „Opa Rudi“ in Eisenach ein, der alles sammelt und die Freischaltung organisiert. Für alle, die noch Hausaufgaben offen haben: Bis zum 9.August sollte alles da sein, damit wir die Shirts rechtzeitig bedrucken und die Hitchpakete packen können.

Wer noch mitmachen will, aber noch kein Team hat: Schaut auf unserer Hitchmate-Xchange-Seite nach, dort gibt es noch einige, die auch suchen und dort kann jede_r seine Suche starten. Falls das alles nichts bringt: Letztes Jahr haben sich die letzten Teams auch erst am Startort gefunden, aus 2er Teams sind 3er Teams geworden und es sind Freundschaften entstanden, die noch ziemlich lange bestehen werden. Außerdem ist es natürlich immer auch möglich, außer der Wertung mit uns gemeinsam nach Albanien zu trampen.

Wer nicht dabei sein kann: In diesem Jahr wird euch der Liveticker in ganz neuer Qualität über alles auf dem Laufenden halten, was unterwegs passiert. Nach dem pannenreichen Vorjahr sitzt unser neuer IT-Meister Jonas seit Wochen vor dem Rechner und verzögert erfolgreich seine Diplomarbeit, um das Ding zu programmieren und einige Überraschungen einzubauen.

Das wars jetzt erstmal von uns, die Daumen jucken gewaltig und bevor es endlich losgeht begeben wir uns auf Sponsorensuche, damit noch viele Euros zu den mehr als 1000 hinzukommen, die wir bereits jetzt alle gemeinsam schon für die Projekte von Viva con Agua und die Arbeit von PRO ASYL gesammelt haben.

Eure Tramprennen 2015-Crew

 

Tramprennen 2015- Unser Weg nach Omare

Omarë im Norden Albaniens heißt das Ziel fürs Tramprennen 2015, gelegen direkt am riesigen und eindrucksvollen Lake Shkodra.

Ausschließlich unsere Daumen werden uns vom 22. August an zwei Wochen lang über 6 Etappen von Cottbus, Immenstaad und Wien aus ans Ziel bringen.

Je nachdem wie viele Teilnehmende sich 2015 mit uns auf den Weg machen, um gemeinsam das Ziel zu erreichen und nebenbei möglichst viele Spenden für Viva con Agua und Pro Asyl zu sammeln, wird es bis zu 6 verschiedene Routen geben, die sich quer durch Südosteuropa an den Zielort schlängeln.

 

TR_2014_ 122

Es wird spannende Etappen geben mit viel Landstraße, faszinierenden Landschaften, kleinen Dörfern und großen Metropolen. Es wird nicht einfach werden, aber alle Etappen sollten machbar sein!

Die zwei Routen, die in Immenstaad starten, werden vom Bodensee aus Richtung Balkan aufbrechen- Dort treffen sie sich auf der vierten Etappe in Ostrožac, mitten in Bosnien am beeindruckenden Jablaničko jezero Stausee gelegen, wieder.

Von dort aus geht es dann für beide in Richtung Montenegro, ehe die Schlussetappe ans Ziel führen wird.

Die beiden Routen, die in Cottbus starten, werden über Polen bzw. Tschechien gen Süden führen, wo sie sich in der Universitätsstadt Novi Sad an der Donau wiedertreffen. Von Serbien aus geht es durch Bosnien und / bzw. oder Montenegro weiter nach Albanien.

Wer sich auf den Weg nach Wien macht, wird belohnt mit einem Abstecher am letztjährigen Zielort: dem unfassbar schönen Ohridsee. Im Gegensatz zum Vorjahr werden wir aber nicht die mazedonische, sondern die albanische Seite ansteuern, von wo aus es dann wieder Richtung Norden durch die albanischen Berge zum Ziel geht. Die beiden Routen treffen sich aber bereits vorher wieder, nämlich nach der zweiten Etappe im serbischen Golubac. Das ist eine kleine Hafen- und Festungsstadt an der Grenze zu Rumänien.

 

Sticker-Contest

Habt ihr nicht schon immer von Ruhm und Ehre auf Europas Autobahnnetz und all seinen Raststätten geträumt? Wir wissen, ihr alle träumt davon! Deshalb gibt es dieses Jahr wieder die Möglichkeit, diesen Traum endlich wahr werden zu lassen – Den STICKER-CONTEST!

tr_sticker

Also schnappt eure Stifte, Wasserfarben, Wachsmalblöcke, eure Handys oder was auch immer und haut eure Design Skills raus! Die einzige Bedingung: unsere Webseite tramprennen.org muss auf den Sicker drauf. Eure Vorschläge schickt ihr bitte bis zum Freitag den 3. Juli an gro.nennerpmartnull@oreg.

Es wird eine Facebook Abstimmung geben und der Sticker mit den meisten likes gewinnt und wird alle Landstraßen zwischen Deutschland und Albanien zieren. Noch eine Motivation: Der Gewinner kriegt eine Postkarte aus Omare – handsigniert von Peter Pony höchstpersönlich!

Wir sich heiß auf eure Kreativität!

Whoop Whoop – Eure TR Crew.

 

 

 

 

 

 

your pens, water colours, Wachsmalblöcke, your iPhone or what ever and let your design skills flow! The only condition: our website tramprennen.org must be mentioned on your sticker. Send your proposals until Friday 3rd of July to gro.nennerpmartnull@oreg. There will be a facebook vote competition and the proposal that gets the most likes will win and be spread on every country road between Germany and Albania. Another motivation: The winner will receive a postcard from Omare – hand singed by Peter Pony himself. We can´t wait to see your creativity explode!