Neuigkeiten und Ankündigungen über das Tramprennen 2014

WO GEHT`S HIN 2014? #2 – Untersteiermark

Heute präsentieren wir euch aus unsere Reihe “Wo geht´s hin 2014″ die zweite Region, die beim Tramprennen 2014 per Anhalter unsicher gemacht wird! Nämlich die UNTERSTEIERMARK!

Wie ist es möglich, dass ein Gebiet mit einem so österreichisch klingenden Namen slowenisch ist?! O-ooo, die Geschichte des ‚Herzogtums Steiermark’, von dessen Namen die Untersteiermark allerhöchstwahrscheinlich abstammt, wäre wohl ein bisschen zu lang, um auszuformulieren – die ältesten gefundenen Spuren von Menschen sind welche des Homo Neanderthalensis, ein größeres Kapitel in dieser Region scheint wohl auch die Epoche der Römer zu sein…

Untersteiermark_1

Aber na gut, machen wir einen Sprung, damit auch die weniger Geschichts-affinen von uns an dieser Stelle weiterlesen.

Der Name Untersteiermark kommt tatsächlich vom Herzogtum Steiermark. Allerdings wurde es 1918/1919 slowenisch. Slowenien wiederum ist ein Teil Ex-Jugoslawiens und hat sich 1991 selbständig gemacht.

Es gibt noch eine kleine Minderheit deutschsprachiger Bevölkerung im Gebiet der Untersteiermark, da vor allem im Zweiten Weltkrieg eine weitgehende Germanisierung stattfand. Die auf kleine Reste zusammengeschrumpfte deutschsprachige Volksgruppe wird bis heute von Slowenien nicht als Minderheit anerkannt.

Wer auch immer durch die Untersteiermark fährt, tut gut, sich die slowenischen und kroatischen Namen zu notieren und, falls möglich, auch richtig auszusprechen. Heute ist die Region in slowenisch unter slovenska Štajerska oder nur Štajerska, in kroatisch unter Donja Štajerska bekannt.

Untersteiermark_2

TR_16x8_1030pxl_lake_orhid

Wo geht´s hin 2014? #1 – Der Ohridsee in Macedonien

Das ist das neue Kind! Unsere Blog-Kategorie “Wo geht´s hin 2014?”. Wie ihr schon wisst, haben wir für 2014 wieder einiges verändert. Tramprennen ist eben eine ständige Weiterentwicklung und das Streben nach dem Unbekannten, um Spass und Zufall zu maximieren! Daher werden dieses Jahr alle Teams vom selben Startpunkt aus los trampen und nur einen Tag vor dem Startschuss zufällig den bisher unbekannten Routen zugelost. Für alle, die es interessiert durch welche Regionen Europas die Tramper_innen geschickt werden gibt´s hier unsere neue Blog-Kategorie ;-)

 DER OHRIDSEE

Das Ziel: Der Ohridsee in Mazedonien! Für wenige Tage Ende August wird dieser Ort das Zentrum des Tramprennen-Universums sein, und für kurze Zeit einem verrückten Haufen ein Zuhause bieten. Der Ort, an dem wir uns abendelang Geschichten aus zwei Wochen Hippieleben und aus hunderten von Autos, LKWs, Pferdekarren und vielem mehr erzählen werden, an dem das eine oder andere Bierchen und guter mazedonischer Wein genossen werden und an dem die ersten Pläne für 2015 oder einfach nur für die Weiterreise nach der Siegerehrung geschmiedet werden.

TR_3x2_1500pxl_lake_orhid1

Dieser Ort ist im Südwesten Mazedoniens am großen Ohridsee. Die Stadt Ohrid gehört zu den schönsten des Landes und liegt in einer malerischen Umgebung aus See und Bergen. Die Stadt und der See gehören seit den 70er Jahren zum UNESCO-Welterbe und das zurecht!

In Ohrids Altstadt winden sich verwinkelte Gassen voller historischer Festungen, Kirchen und Moscheen den Hügel hinauf. Hier lebten schon die antiken Bewohner_innen  Mazedoniens, die Roms, Osmaniens, Bulgariens und alle haben sie Spuren hinterlassen, die in der Stadt und der Umgebung zu finden sind.

Der Ohridsee ist Europas ältester See und einer der ältesten und tiefsten der ganzen Erde! Gefüllt ist er mit warmem und superklarem Wasser, was nicht nur müde Tramper_innen zum Baden einlädt, denn neben dem Fischfang ist der Tourismus einer der wichtigsten Wirtschaftszweige der Region. Durch sein Alter von fünf Millionen Jahren konnten sich im See mehrere Tierarten entwickeln, die sonst nirgendwo auf der Erde zu finden sind. Eine davon: die Ohridforelle, die wohl ausgezeichnet schmecken soll. – In diesem Sinne: NICHTS WIE HIN!

TR_3x2_750pxl_lake_orhid3

Bleibt gespannt – von jetzt an stellen wir euch regelmäßig weitere Regionen für das Tramprennen 2014 vor!