Willkommen Pro Asyl!

Während im Hintergrund die Vorbereitungen für das Tramprennen 2015 auf Hochtouren laufen haben wir schon vorab eine kleine Ankündigung zu machen. Wir wollen euch unseren neuen Partner für das diesjährige Tramprennen vorstellen:

Ein herzliches Willkommen Pro Asyl!

Dieses Jahr werden wir Pro Asyl und Viva con Agua unterstützen, da wir die Rechte von Geflüchteten genauso wie den Zugang zu sauberem Trinkwasser unterstützen wollen.

Jeder von uns kennt das Gefühl. Manche haben Schmetterlinge im Bauch, wieder andere Herzklopfen oder ein Kribbeln im Daumen. Es geht um das unbeschreibliche Gefühl auf der Straße zu sein, sich frei zu bewegen, auch über Grenzen hinweg, und Abenteuer an noch fremden Orten zu erleben.

Doch nicht jeder hat dieses Privileg. Politische Barrieren erschweren Migration und Vorurteile gegenüber Geflüchteten wachsen wieder! Und das überall in Europa. Weltweit sind über 50 Millionen Menschen gezwungen ihre Heimat zu verlassen um vor Krieg, Folter, Gewalt oder der Verletzung ihrer Menschenrechte zu fliehen.

Bewegungsfreiheit für alle war schon immer eine Botschaft des Tramprennens. Daher war die Entscheidung für uns nur logisch, diese Idee, mit Hilfe einer Organisation der wir vertrauen, so gut es geht zu unterstützen.

Pro Asyl ist eine NGO die sich seit über 25 Jahren in Deutschland und Europa für die Rechte von Geflüchteten einsetzt. Dabei informiert Pro Asyl nicht nur die Öffentlichkeit über diese Thematik, Pro Asyl unterstützt auch ganz konkret Geflüchtete bei ihren Asylanträgen oder von ihnen gegründete Projekte. Zudem bietet Pro Asyl Geflüchteten Rechtsbeistand und macht sich für eine humane europäische Migrationspolitik stark. Wenn ihr mehr über Pro Asyl erfahren wollt, checkt diesen Link.

pro-asyl5

Wir wollen auch weiterhin Viva con Agua und damit die Verbesserung von Zugang zu sauberem Trinkwasser, hygienischen Verhältnissen und sanitären Einrichtungen weltweit unterstützen. Für alle, die Viva con Agua noch nicht kennen, checkt diesen Link für mehr Info.

Die Spenden, die wir alle gemeinsam sammeln, werden dieses Jahr geteilt! Die eine Hälfte der Gesamtsumme wird Pro Asyl zugutekommen, die andere Hälfte Viva con Agua. Und natürlich geht nicht nur um Geld! Es geht auch darum Gespräche anzuregen und für Solidarität und Respekt untereinander einzustehen und dies auch vorzuleben.

Weiteren Stuff vom Tramprennenenenenen 2015 gibt’s demnächst! Es erwarten euch noch einige funky surprises…

Auf bald!
Eure Tramprennen-Crew

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar