Newsletter #2 – Die Routen stehen!

Ole bulgarien

Es ist schon über einen Monat her, dass erste Infos zum Tramprennen 2016 ihren Weg fanden, zu den vielen wartenden Trampern da draußen. Und es ist einiges passiert in der Zwischenzeit! Der Frühling macht ‘nen guten Job und hat die Natur aus dem Winterschaf erweckt. Doch nicht nur Pflanzen und Kleintiere sind aus ihren Löchern gekrochen, auch die Tramprennen-Crew schläft nicht, sondern ist ständig dabei die 9. (!!!) Auflage unseres geliebten Rennens Wirklichkeit werden zu lassen. Letztes Wochenende trafen sich ein paar von uns in Berlin, um die Routen für diesen Sommer zu basteln und wir sind bereit, ein paar mehr heiße News raus in die Tramper-Welt zu schicken!

Zielort

Die meisten wissen es schon: Das Tramprennen 2016 geht nach Bulgarien und die gelangweilten Internet-User unter euch haben sicher schon das ganze Land nach geilen Orten abgegrast, wo wir denn hinfahren könnten! Keine Sorge, wir haben einen gefunden: Tsigov Chark – ein kleines Dorf am Batak-See im Rila-Gebirge. Klingt nach dem Arsch der Welt? Ist es auch, aber glaubt uns, es ist ein verdammt geiler Arsch

Atlas Tsigov

Routen

Beim ersten Tramprennen 2008 ging nur eine einzige Route an den Start und erst über die Jahre wurden es langsam immer mehr. Letztes Jahr führten das erste Mal sechs verschiedenen Routen nach Albanien und das war schon beinahe zu wenig für die vielen Tramper. Deshalb treiben wir es dieses Jahr noch ein Stückchen weiter und freuen uns darüber, ganze acht Routen nach Tsigov Chark in der Hinterhand zu haben! Doch um alles noch spannender zu machen als es eh schon ist, werden die Routen mal wieder erst am Abend bevor es losgeht an den Startorten bekanntgegeben. Aaaaber… es lohnt sich trotzdem, immer mal wieder einen Blick auf die Homepage zu werfen, da wohl doch die ein oder andere Info schon früher durchkommt!

Startorte

Eine wichtige Info verraten wir aber sofort: Die vier verschiedenen Startorte. Dieses Jahr lädt uns Franzi nach Innsbruck ein, Jakob nach Leutkirch im Allgäu, Gero startet was in Freising und Luki haut was in Halle (Saale) raus. Wie letztes Jahr werden von jedem Ort zwei Routen starten, die sich irgendwo auf halber Strecke wieder über den Weg trampen werden, bevor sich alle nach zwei Wochen in Tsigov Chark treffen. An den Startorten wird jedes Team (unmanipuliert :-)) auf eine der beiden Routen gelost werden, die von dort starten.

Daten

Zum Schluss noch ein paar Daten, die ihr euch merken solltet. Am aller aller wichtigsten natürlich: Das Tramprennen 2016 geht vom 19. August bis zum 3. September! Vielleicht auch noch wichtig: Die Anmeldung starten am 1. Juni und (noch wichtiger) endet am 31. Juli. Sobald die ersten Teams online sind, kann dann auch gespendet werden.

Während wir das hier schreiben, können wir es kaum erwarten die Landstraßen in Richtung Osten zu rocken und wir sind uns ziemlich sicher, den meisten von euch geht’s nicht anders! Whoop Whoop!

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar