Beiträge

Neues vom SpendenCounter

Der absolute Wahnsinn passiert hier seit vergangener Woche! Das Mail-Postfach wird überschwemmt, das Faxgerät raucht und der Zusteller im Kieler Bezirk 24103 kann seinen Zeitkorridor vor lauter Post in das Kieler Wataquata kaum mehr einhalten!

Warum?!

Weil jeden Tag mehr und mehr Tramper durch Sponsoren aus dem Freundes-, Familien,- und Bekanntenkreis mit 1 und sogar mehr Cent pro getrampten Kilometer unterstützt werden! Und Jeder einzelne Cent hilft beim Bau von Quelleinfassungen im Mwogo-Tal in Ruanda!

Wir freuen uns riesig, dass soviele Teams nicht nur für Viva con Agua und sauberes Trinkwasser 2 Wochen lang trampen gehen, sondern auch im Vorfeld kräftig in ihrem Umfeld zum Spendenwirbel trommeln!
Mittlerweile haben wir eine wahnsinnige Summe von 1,39€ pro getrampten Kilometer erreicht, wenn alle Teams das Ziel in Vama Veche erreichen! Damit wären 3 Quelleinfassungen bereits finanziert! =)

Danke und Respekt schonmal dafür!

In 2 Wochen werden wir Landstraßen und Autobahnen zum Kochen bringen und unsere Botschaft nach Europa hinausschreien: Wasser ist Leben! Und ein verdammt guter Grund, dafür zwei Wochen lang trampen zu gehen!

Und noch sind es 2 Wochen bis zum Tramprennen, also lasst uns das Faxgerät sprengen, einen 2. Briefzusteller einstellen und uns vor lauter Spenden E-mails nicht mehr schlafen!

Der Ghost Tramp Killah vom Team Wataquata war in der Zwischenzeit im Trainingslager in Äthiopien, checkt das Video!

Content not available.
Please allow cookies by clicking Accept on the banner

Ghost Tramp Killah versucht sein Glück in Äthiopien

Das Tramprennen Shirt ist da!

Sieht nicht nur fresh aus, sondern fühlt sich auch fresh an – das Tramprennen Shirt ist da![Bild nicht gefunden]

Echte Handarbeit aus der Siebruckschmiede von pINKmacabre – aus dem Viertel für das Viertel.

  • schwarzes TrampeeLogo auf weißer Faser
  • 100% Organic Cotton, FairTrade und Autobahnfähig.
  • Shirt: erhältlich in den Größen M – XL
  • Girlie: erhältlich in den Größen S – L

Alle Größen fallen normal aus.
Für 15 € (zzgl. 2 € Versandkosten außerhalb von HH) jetzt zu haben!
Bestellung unter gro.nennerpmartnull@hcrem

Der Erlös dient allein der Deckung von Produktionskosten (Server, Sticker, Flyer u.ä.), da die erttampten Spenden zu 100% für das aktuelle Trinkwasserprojekt von Viva con Agua e.V. in Ruanda verwendet werden.

Nur solange der Vorrat reicht!

Tramprennen Rockt!

[Galerie nicht gefunden]

Vama Veche ist nur ein Ort!

Ob man von Hamburg nach Vama Veche oder von Timbuktu nach Islamabad trampt, spielt letztendlich keine Rolle und ist auf gut deutsch gesagt “aber sowas von scheiss egal”.

Es ist nicht entscheidend welche Person sich wann, wie und wo zum Handeln entschlossen hat und welcher Hannes wann, wie, wo sein Gesicht in eine Kamera oder ein Mikrophon gehalten hat, um der Welt zu erzählen, er engagiert sich jetzt gerade genau in diesem Moment für Viva con Agua.

Wichtig ist ganz alleine die Tatsache, dass sich für sauberes Trinkwasser in Ruanda engagiert wird und das mit einer Idee, die den Ursprungsgedanken von Viva con Agua aufs VOLLSTE trifft. Junge Menschen engagieren sich durch eine verrückte Aktion für sauberes Trinkwasser und das oftmals und viel zitierte “offene Netzwerk” wird aktiviert.

Das Gewinnerteam 2010 ist spätestens im Oktober diesen Jahres in Vergessenheit geraten. Wer welche Etappe gewonnen hat rückt schneller in den Hintergrund, wie die Tatsache das Matthias Sammer und Oliver Bierhoff sich ihre Kernkompetenz für die U21 Nationalmannschaft jetzt ja “gott-sei-dank” gerecht aufteilen.

Was aber die Jahre überdauern wird ist das Ergebnis:

Die Quelleinfassungen werden noch Jahre lang Menschen mit sauberen Trinkwasser versorgen! Punkt!

Der Auserwaehlte aka the special one aka s.bensmann

 

Erste Quelleinfassung finanziert!

Moin Moin!

Wir freuen uns, die erste durch das Tramprennen finanzierte Quelleinfassung in Ruanda im Mwogo-Tal bekanntgeben zu können. 6 Teams haben sich bislang auf die Suche nach Teampaten und Teamsponsoren gemacht und die stolze Summe von bislang 47 Cent pro getrampten Kilometer zusammengetragen!

Wir freuen uns riesig über das Engagement, die Vorfreude auf das Tramprennen 2010 steigt mit jedem Tag und jeder weitere Cent schraubt die Motivation, seinen Daumen 2 Wochen für sauberes Trinkwasser auszustrecken in die Höhe!

Beste Grüße aus dem Daumenquata in Kiel!

Marco im Radio | Willkommen Team “4 Itchy Feet”

Tramprennenteilnehmer Marco war am Diestag auf MDR Jump Radio im Interview zu hören und hat von Viva con Agua’s Festivalsommer und vom Tramprennen berichtet.

Interview selbstständig an Land- und durchgezogen – sauber Marco, toller Einsatz für’s Rennen!
(Wäre das Leben ein soziales Netzwerk, würden wir den “Like!” Button drücken…)

Am Samstag durfte Pille bereits Hörer von Radio-Z aus dem Nürnberger Raum dicht schwallern – weiter so, wir erreichen die Leute!

Last but not least:
Wir begrüssen das 28te Team – 4 Itchy Feet!